Infos zum Kursbetrieb in unseren Studios während der Corona-Pandemie

Letzte Aktualisierung: 4. März 2022

3G im schwerelos Bochum & Münster

In beiden schwerelos Studios in Münster und in Bochum gilt ab dem 4.03.2022 die 3G-Regel: Zugang zum Studio und Teilnahme an Kursen nur für immunisierte Personen oder  mit dem Nachweis eines negativen Tests. In unserem Empfangs-Bereich, auf den Toiletten und Fluren gilt weiterhin Masken-Pflicht und das Einhalten des Abstands von 1,5 m. Während dem Training im Kurs kannst Du die Maske absetzten.

Infos zur 3G-Regel

  1. Vollständig geimpfte und genesene Personen: Wir müssen aber VOR jedem Training überprüfen, dass Du als immun giltst. Bitte bring die entsprechenden offiziellen Nachweise in schriftlicher oder digitaler Form zu jedem Training mit und zeige ihn dem/der MitarbeiterIn am Empfang. Bitte achte selbst darauf, ob Dein aktueller Status noch als „immunisiert“ gilt. Solltest Du am Empfang niemanden antreffen, zeige Deinen Nachweise Deiner Trainerin. Wir dürfen und möchten keine Gesundheitsdaten handschriftlich oder digital speichern und daher bitten wir um Verständnis, dass Du zu jedem Training den Nachweis mitbringen und kurz kontrollieren lassen musst.
  2. Getestete Personen: Getestete Personen im Sinne der Corona-Schutzverordnung sind Personen, die über ein bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen. Der Test muss durch medizinisches Personal durchgeführt worden sein (kein Selbsttest zuhause). Ein Selbsttest bei uns im Studio direkt vor dem Kurs ist leider nicht möglich. 
  3. Kinderkurse/-workshops: Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten während der Schulzeiten als getestete Personen und sind bis zu einem Alter von einschließlich 15 Jahren von der 3G-Regel ausgenommen. In den Ferienzeiten müssen allerdings auch Schüler einen aktuellen negativen Test vorweisen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt. Sie können unsere Kurse weiterhin besuchen und brauchen bisher KEINEN weiteren Corona-Test. 
  4. Verhalten im Studio: Bitte trage eine Maske in allen unseren Räumlichkeiten (FFP2- oder OP-Maske). Du kannst die Maske für die sportliche Tätigkeit während dem Kurs abnehmen. Bitte wasche oder desinfiziere Deine Hände bei Betreten des Studios gründlich. Die Kontaktnachverfolgung ist dadurch gesichert, dass Du als Mitglied bei uns für das Training angemeldet bist. Sollte dies nicht der Fall sein, melde Dich bitte bei uns am Empfang oder bei der Trainerin und fülle das entsprechende Kontakt-Formular aus. 

 

Können Kurse wegen Corona wieder komplett abgesagt werden?

Mit Einhaltung der 3G-Regeln (immunisiert oder mit negativen Test) können wir unsere Kurse aktuell „normal“ durchführen. Sollte die Corona-Schutzverordnung durch die Regierung wieder geändert werden, informieren wir Euch hier darüber.

Stornierungsbedingungen während der Corona-Pandemie

Solange der Kurs, das Gruppenevent oder der Workshop von unserer Seite aus stattfinden kann, gelten unsere normalen Stornierungsbedingungen (siehe AGBs) – diese gelten auch unter Einhaltung der 3G-Regel. Sollte eine Buchung/Kurse aufgrund neuer Corona-Verordnungen der Regierung komplett abgesagt werden müssen (wegen Zwangsschließung/Lockdown), ist die Buchung kostenlos verschiebbar oder stornierbar. In diesem Fall werden credits im Account wieder gutgeschrieben und können für andere Kurse zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden. Abo-Beträge werden im Falle einer Zwangsschließung für die entsprechenden Wochen nicht eingezogen/zurückgebucht.