Pole Dance

Der zweite Fuß hebt ab, wir besiegen die Schwerkraft und schweben grazil durch die Luft – Willkommen beim Pole Dance! Pole Dance macht nicht nur unglaublich viel Spaß, sondern ist ein sehr effektives Training für den gesamten Körper.

Pole-Kurse im schwerelos

In unseren Pole-Kursen lernt Ihr schrittweise Moves, Tanzschritte und Choreografien an der Pole. Pole Dance ist ein toller, aber anspruchsvoller Sport! Aus diesem Grund erklären Euch unsere Trainerinnen die Bewegungen technisch sehr genau, trainieren mit Euch immer beide Körperseiten und achten auf eine saubere Ausführung. Alle Kurse werden von einer ausgebildeten Pole-Trainerin unterrichtet. Wir legen Wert auf hochwertigen Unterricht in kleinen Gruppen, in dem Ihr Euren Körper stärkt, besser werdet, Gelenke schont und Verletzungen vermeidet. In unseren Pole-Kursen trainiert Ihr mit maximal 8 Personen.

Die Kurse sind in kleine Level-Stufen ab Level-0 eingeteilt, um einen qualitativ hochwertigen Unterricht zu ermöglichen. Ihr lernt in jedem Level neue Moves und Techniken, sowie auch neue Kombinationen aus bereits bekannten Moves. Die Level bauen dabei systematisch aufeinander auf.

Probestunde Pole Dance

Probiert es aus!

Ihr möchtet Pole Dance für eine Stunde ausprobieren und unser Studio kennenlernen? Dann besucht einen unserer Pole Dance-Level-0-Kurse als Probestunde.

Probestunden im Studio in Münster:

  • Montags, 21 -22 Uhr

  • Mittwochs, 18 – 19 Uhr

  • Donnerstags, 19 -20 Uhr

  • Sonntags, 14 – 15 Uhr

Probestunden im Studio in Bochum hier.

Ihr braucht weder Vorerfahrung, noch müsst Ihr besondere sportlichen Fähigkeiten mitbringen. Eine kurze Anmeldung vorab reicht. Die Probestunde kostet 10 €. Wenn Ihr Euch nach der Probestunde im Studio eines unserer credit-Pakete für die Kurse kauft, bekommt Ihr die 10 € zurückerstattet (dafür müsst Ihr noch keinen Starttermin festlegen).

Wir freuen uns auf Euch im schwerelos! 🙂

 

Jetzt zur Probestunde anmelden 

Pole Dance Schülerin Marianne im schwerelos

schwerelos Trainerin Marianne

Kurseinteilung

Pole Dance-Kurse

Musik an und tanzen!

In unseren Pole Dance-Kursen im schwerelos setzte Ihr Kombinationen aus Moves und Tanzschritten an der Pole ab Level-1 zu einer Choreografie passend zur Musik zusammen. Die ersten wichtigen Basics dafür lernt Ihr im Pole Dance-Level-0-Kurs.
Neben verschiedenen Pole Dance-Moves zeigt Euch die Trainerin Tanzschritte, sowie Bewegungen auf dem Boden. Die Pole-Moves, die in der Choreografie vorkommen, erklärt Euch Eure Trainerin vorab und trainiert sie mit Euch. Eine Choreografie geht über sechs bis acht Wochen. Ihr trainiert an der Spinning Pole (sich drehend) und an der Static Pole (fest stehend) im Wechsel.

Pole Tricks&Kombos-Kurse

Bessere Technik für tolle Moves!

Im „Pole Tricks&Kombos“-Kurs lernt Ihr keine Choreografie, sondern einzelne Moves und Kombinationen an der Pole. Dabei trainieren wir immer beide Körperhälften gleichmäßig. Wir zeigen Euch die genaue Technik der Moves und helfen Euch individuell auf dem Weg den Move eines Tages perfekt zu meistern. Ihr trainiert an der Spinning Pole (sich drehend) und an der Static Pole (fest stehend) im Wechsel. Der Kurs ist für mehrere Level geeignet sein und wir bauen ihn entsprechend auf, sodass jeder auf seinem Level trainieren kann – beachtet die Beschreibung im Kursplan. Der Tricks&Kombos-Kurs eignet sich als ideale Ergänzung zu den Pole Dance-Kursen oder für alle, die lieber nur an Pole-Moves arbeiten und keine Choreografie tanzen möchten.

Pole-Level im schwerelos

Kleine Level-Stufen für erfolgreiches Lernen!
Unsere Kurse sind in Level eingeteilt. Beim Pole Dance geht es für alle bei Level-0 los. Sobald Ihr alle Moves eines Level auf beiden Seiten innerhalb der Choreografien oder Kombination sicher und sauber tanzen könnt und genügend Kraft und Beweglichkeit aufgebaut habt, seid Ihr bereit für das nächste Level. Besprecht einen Level-Wechsel bitte immer vorab mit Eurer Trainerin! Sie kann Euch eine gute Einschätzung geben, wann ein Wechsel sinnvoll ist und woran Ihr noch arbeiten könnt.

Für Pole Beginner: Pole Dance Level-0
Erste Moves und Basis-Technik

Alle Pole-Neulinge starten im Pole Dance-Level-0-Kurs. Ihr lernt wichtige Basis-Techniken und die ersten Moves an der Spinning-Pole (sich drehend) und Static-Pole (fest stehend). Alle weiteren Pole-Kurse im schwerelos bauen auf den Techniken des Level-0-Kurses auf. Als Pole Dance-Beginner braucht Ihr weder Tanzerfahrung, noch viel Kraft oder Flexibilität mitzubringen! Diese Eigenschaften lernt und verbessert Ihr in unseren Kursen. Den Pole Dance-Level-0-Kurs besucht Ihr mindestens sechs Stunden, bevor es mit einem Pole-Kurs ab Level-1 weitergeht. Gerne könnt Ihr die Techniken in weiteren Stunden im Level-0-Kurs perfektionieren. Ihr könnt jederzeit in den Pole Dance-Level-0-Kurs einsteigen.

Pole Dance-Level-1
Die erste Choreografie an der Pole!

Im Pole Dance-Level-1-Kurs lernt Ihr eure erste Choreografie auf Musik zu tanzen. Die Moves aus dem Level-0-Kurs werden erweitert und es kommen Neue hinzu. Eine Choreografie geht über 6 Wochen. Danach folgen zwei Technik-Stunden, in denen Ihr Moves aus der alten Choreografie wiederholt oder neue Moves für die nächste Choreografie trainiert. Wir empfehlen Euch den Pole Dance-Level-1-Kurs für mindestens vier Choreografien zu besuchen.

Pole Dance-Level-2
Die ersten Inverts – Die Welt steht Kopf!

Im Pole Dance-Level-2-Kurs lernt ihr viele wichtige und tolle Moves! Unter anderem geht es das erste Mal so richtig „Überkopf“. Ihr trainiert viele wichtige Techniken, die die Grundlage für das Intermediate-Level (ab Level 4) bilden. Im Pole Dance-Level-2-Kurs solltet Ihr für mindestens 6 Choreografien bleiben – gerne auch mehr – bevor es nach Rücksprache mit unseren Trainern mit dem Pole Dance-Level-3-Kurs weitergeht.
Spätestens ab dem Pole Dance-Level-2-Kurs legen wir Euch unsere Flexibility- und/oder Yoga-Kurse (Yoga ab Ende 2017) ans Herz. Für die kommenden Level benötigt Ihr eine gewisse Beweglichkeit, sowie Stabilität und Balance-Gefühl! Mal ganz davon abgesehen, dass alle Moves mit mehr Beweglichkeit und Körperspannung schöner aussehen und Ihr schneller besser an der Pole werdet. Da es viele Monate regelmäßiges Flexibilitäts-Training benötigt, bis sich Eure Beweglichkeit merklich und auf gesundem Weg verbessert, solltet Ihr so früh wie möglich mit diesem Training beginnen.

Pole Dance-Level-3
Hoch hinaus – Schwerkraft

Ab diesem Level, verabschiedet Ihr Euch für etwas länger vom Boden, klettert höher und tanzt länger in der Luft. Alle möglichen Bewegungen, die Ihr aus Level 1 und Level 2 kennt, werden nun wild kombiniert. Die Choreografien werden merklich anstrengender, aber machen auch richtig viel Spaß! Ihr lernt außerdem einige neue Moves kennen, die Euch auf das Intermediate Level vorbereiten.

Pole Intermediate und mehr
Pole Dance-Level-4, -Level-5 & Level-6

Leghangs, Inverts und ganz neue Moves warten auf Euch! Trainiert fleißig und freut Euch auf das Intermediate-Level! Wenn Ihr im Intermediate-Level tanzen möchtet, empfehlen wir Euch regelmäßig an Eurer Flexibilität und Kraft zu arbeiten und mehr als einmal in der Woche zu trainieren – nutzt gerne unser „Freies Training“ im Studio.
 

Alle Kurse im Kursplan

 

Privatstunden

Bucht Privatstunden alleine oder mit mehreren Personen und lernt Choreografien oder einzelne Moves an der Pole. In Privatstunden können wir uns auf Euer Level und Eure Wünsche einstellen. Wir bereiten Moves und Choreos passend vor und können Euch gezielt korrigieren. Ihr werdet schneller besser. Privatstunden geben Euch die Möglichkeit ganz individuell an Euren Zielen zu arbeiten.

Jetzt Privatstunde anfragen 

Specials und Workshops

Abgesehen von unseren regelmäßigen Kursen, bieten wir immer wieder „Special Classes“ und „Blockkurse“ an, in denen die schwerelos-Trainer mit Euch Pole Dance mit bestimmten Tanzstilen mischen, zu ausgewählten Songs tanzen oder bestimmte Techniken trainieren. Ab und zu laden wir Gasttrainer aus Deutschland oder aus dem Ausland ein, die Euch im schwerelos innerhalb von „Workshops“ ihre Tricks und Trainingsweise zeigen.

 

Zu den Specials und Workshops  Zum Kursplan 

 

Einige Bilder unser Trainer und Schüler in Aktion: