Luftakrobatik für Kinder

Für Kinder von 7 bis 14 Jahren

Kursinhalt

In den Luftakrobatik-Kursen für Kinder ab 10 Jahren unterrichten wir tänzerische und akrobatische Elemente im Luftring (Aerial Hoop), im Tuch (Aerial Hammock) und an der Stange (Pole Dance). Das Training wird durch Turnen am Boden, unterstützendes Krafttraining und Dehnübungen und ergänzt.

Alle Bewegungen werden altersgerecht vermittelt. Tricks an den Geräten, Technik-Training, Bewegungsspiele und Partnerübungen wechseln sich ab – der Spaß der Kinder an der Bewegung und dem Turnen steht dabei im Vordergrund. Sicherheit und ein gesundheitsförderndes Training für Kinder sind uns sehr wichtig! 

Kurs für Kinder von 5 – 10 Jahren

Mit Kindern im Alter von 6 – 10 Jahren starten wir mit unserem „Yoga für Kinder“-Kurs. hier unterrichten wir ebenfalls erste Bewegungen der Luftakrobatik. Darüber hinaus werden durch Bewegungsspiele und Yoga-Übungen die Muskelkraft und Beweglichkeit der jungen Kinder trainiert und der Körper damit ideal für weitere Luftakrobatik-Übungen vorbereitet. Mehr zum „Yoga für Kinder“-Kurs hier.

Blockkurs:

  • 29.10. – 3.12.2018
  • Montags 17:30 – 18:30 Uhr 
  • Preis pro Blockkurs (6 x 60 Minuten): 95 € 
  • Für Kinder von 7 – 14 Jahren
  • Gruppengröße: 5 – 8 Teilnehmer
  • Kurse mit Anne (Trainierin für Pole Dance, Aerial Hoop, Aerial Hammock und Yogalehrerin für Kinder und Erwachsene)

Bei Interesse oder Fragen schickt uns gerne eine Nachricht!

Jetzt anfragen!

Warum Luftakrobatik für Kinder?

Luftakrobatik und Turnen trainiert die Muskulatur des gesamten Körpers. Die Muskulatur wird stärker und beweglicher, was nicht nur eine ideale Grundlage für andere Sportarten ist, sondern die Gesundheit der Kinder unterstützt. Koordination und Gleichgewichtsfähigkeit werden verbessert.

Besonders auch der Arm- und Schultergürtel sowie der Rumpf werden durch Luftakrobatik gestärkt – Muskulatur, die bei vielen Laufsportarten nicht im gleichen Maße eingesetzt wird. Die vielseitigen Bewegungen wirken gegen Haltungsschäden, die unter anderem durch häufiges Sitzen z.B. in der Schule, beim Lernen und am Computer entstehen können. 

Über die positiven körperlichen Wirkungen hinaus, haben Studien immer wieder gezeigt, dass Turnen und (Luft-)akrobatik die Konzentrationsfähigkeit der Kinder auch außerhalb der Sporthalle verbessern kann.

Über all diese positiven Nebenwirkungen hinaus, sollen die Luftakrobatik-Kurse im schwerelos den Kindern Spaß machen, Stress und Druck abbauen und ihnen ein selbstsicheres Körpergefühl geben.

Sicherheit im Kurs

In unseren Kursen legen wir viel Wert auf Sicherheit und eine verletzungsvermeidende Ausführung der Bewegungen. Wir setzen Matten und gezielte Hilfestellung durch den Trainer ein. Wir vermitteln die Bewegungen Schritt für Schritt und bereiten sie durch Krafttraining und Vorübungen am Boden vor. Wir schulen das Verantwortungsgefühl für den eigenen Körper und unterstützen die Kinder darin die Luftakrobatik-Tricks nur soweit auszuführen, wie sie sich damit wohl fühlen. Kein Kind wird zu einer Übung gezwungen! Wir freuen uns über persönliche Fortschritte jedes einzelnen Kindes, drängen aber nicht auf ein bestimmtes Ziel hin. 

Luftakrobatik für Kinder im Vergleich zum Kinderzirkus-Kurs

Luftakrobatik ist eine Disziplin, die unter anderem zu den Zirkuskünsten gehört. Unsere Kurse sind vergleichbar einigen Kinderzirkus-Kursen. Zum klassischen Kinderzirkus gehören allerdings noch weitere Disziplinen, wie Jonglage, Seiltanz usw. Wir konzentrieren uns in unseren Kinderkursen im schwerelos rein auf die Luftakrobatik (Tuch, Luftring und Stange) ergänzt durch turnerische Übungen am Boden, passende Dehnübungen und Krafttraining.