Fotoshootings im schwerelos

Fotoshootings für Pole Dance, Aerial Hoop, Tuchakrobatik, Chair Dance, Floorwork, Tanz und Yoga

Belohnt Euer Training mit professionellen Fotos!

Wir organisieren für Euch schnell und unkompliziert ein professionelles Fotoshooting zu Eurem Wunschtermin!

Jede Woche trainiert Ihr an der Pole, im Hoop, im Tuch, beim Floorwork oder auf dem Chair. Ihr lernt neue Moves, übt sie immer und immer wieder, stretcht Euch damit sie noch schöner aussehen und nehmt Fotos und Videos auf, um Euren Fortschritt zu sehen. Belohnt das Training mit professionellen Fotos von Euch! Beim Pole Dance Fotoshooting im schwerelos ermöglichen wir Euch mit einem Fotografen, professioneller Ausrüstung und einer Trainerin mit Shooting-Erfahrung als Assistenz das Beste aus Euch rauszuholen und wunderschöne Fotos zu machen.

Die regulären Studio-Shootings, die ihr zu einem individuellen Termin vereinbaren könnt, finden in unseren Studios oder in einem Fotostudio in der Nähe statt (In Bochum oder Münster). Immer mal wieder organisieren wir auch ganze Shooting-Tage an besonderen Locations Indoor oder Outdoor. Davon erfahrt ihr hier, sowie im Studio und in den bekannten Social-Media-Plattformen.

 


Studio Shooting schwerelos Bochum

Tolle Fotos im schwerelos Bochum macht Sebastian Johann to Berens von Euch. Wählt eine Tanzart und eines der beiden Pakete, schickt uns einige Wunschtermine zu und wir organisieren Dein Shooting mit Sebastian bei uns im Studio. Eine  unserer Trainerinnen ist bei jeden Shooting dabei und hilft Euch bei den Moves, achtet auf die richtige Ausrichtung und erinnert Euch an wichtige Details, wie z.B. gestreckte Füße ;). 

So läuft ein Studio-Shooting bei uns ab:

  • Du schickst uns eine Anfrage mit Deinen Wunschterminen für ein Fotoshooting und welches Paket und Art von Shooting Du gerne buchen möchtest
  • Wir organisieren gemeinsam mit Dir und Sebastian das Shooting im schwerelos Bochum
  • Auf Wunsch kannst Du Dich in einer Privatstunde bei uns dich perfekt auf das Shooting vorbereiten
  • Am Tag des Shootings kommst Du 20 Minuten vor Shooting-Beginn, fertig geschminkt im schwerelos Bochum an
  • Du wärmst Dich im Kursraum vor dem Shooting auf
  • 60 – 90 Minuten Shootingzeit
  • Im Anschluss triffst Du noch im Studio gemeinsam mit Sebastian eine Auswahl, der Fotos, die er für Dich bearbeiten soll
  • Freu Dich auf Deine Fotos! Du bekommst sie in digitaler Form von Sebastian zugesendet

 

 

Shooting Pakete schwerelos Bochum

Shooting-Paket 60
200pro Person
  • 60 Minuten Shootingzeit
  • Assistenz durch schwerelos Trainer
  • 4 bearbeitete Fotos inklusive
Shooting-Paket 90
283pro Person
  • 90 Minuten Shootingzeit
  • Assistenz durch schwerelos Trainer
  • 6 bearbeitete Fotos inklusive

 


 

Studio Shooting schwerelos Münster

Shootings im schwerelos Münster sind aktuell in Planung und findet ihr in Kürze hier! 

 

 

FAQs

Warum sind „nur“ ein paar bearbeitete Bilder inklusive?

Wer schonmal ein Fotoshooting mitgemacht hat, weiß wie viele Fotos es braucht, bis das EINE perfekte Bild dabei ist. Besonders im Pole, Hoop, Silk oder auf dem Chair ist es schwer Moves lange zu halten. Es braucht oft mehrere Versuche, bis das passende Bild entsteht. Mit jedem Versuch schwindet die Kraft und die Anzahl der Moves, die Ihr noch schön halten könnt. Aus Erfahrung freuen wir Trainer uns, wenn nach einem Pole Dance Fotoshooting ein bis zwei Fotos dabei sind, die wir richtig toll finden (wir sind zugegebenermaßen auch sehr kritisch mit uns 😉 ). Wenn Ihr mehrere Personen im Shooting seid, umso weniger Zeit bleibt jedem für Fotos. Double- und Triple-Figuren brauchen außerdem länger für den Aufbau und mehr Zeit bis ein schönes Foto dabei ist, denn hier müssen zwei oder drei Personen gleichzeitig toll aussehen. Aus diesen Gründen möchten wir Euch nicht mehr Geld, als nötig berechnen und haben die Anzahl der bearbeiteten Fotos auf ein realistisches Maß minimiert. Wer mehr tolle Fotos nach dem Shooting hat – Super! – Ihr könnt mehr bearbeitete Fotos dazukaufen.

Wie viele schöne Fotos kann ich von dem Shooting erwarten?

Diese Frage ist schwer pauschal zu beantworten. Wie in der Frage über dieser hier beschrieben, braucht es Zeit und einige Versuche, bis EIN schönes Foto dabei ist. Erwartet also bitte nicht, dass Ihr lauter perfekte Fotos mit nach Hause nehmt. Aus Erfahrung vieler Pole Dance Fotoshootings freuen wir Trainer uns schon über wenige gelungene Fotos von uns selbst nach einem Shooting und erwarten auch nicht mehr. Umso besser Ihr Euch auf das Shooting vorbereitet, umso mehr schöne Fotos können von Euch entstehen. Um das beste aus Euer Shooting-Zeit rauszuholen, empfehlen wir Euch eine Privatstunde mit einer unserer Trainerinnen vorab. In der Private könnt ihr alle Moves für das Shooting vorher testen, trainieren, die richtige Ausrichtung finden und gemeinsam mit dem Trainer Test-Fotos mit dem Handy machen. Erfahrungsgemäß entsteht eine größere Anzahl gelungener Bilder, wenn ihr Eure Moves mit uns vorbereitet. 

Warum ein Trainer als Assistenz? 

Zum perfekten Foto gehört mehr, als sich „einfach nur“ in den jeweiligen Move zu hängen. Wohin mit den Händen, Füßen, Haaren? Ist das Gesicht entspannt und die Füße gestreckt, wirk Ihr verkrampft? Was passiert, wenn Ihr mit dem Rücken zur Kamera rauskommt und Euch nicht mehr drehen könnt? Der Fotograf mit der Kamera in der Hand kann Euch leider nur begrenzt helfen. Besonders in einem anstrengendem Move muss es schnell gehen! Um diesen ärgerlichen Hindernissen zum perfekten Foto zu entgehen, ist die Assistenz da. Unsere Trainerin hilft Euch den Move richtig auszurichten, dreht die Pole, den Hoop oder das Silk in den richtigen Winkel, holt Euch die Haare aus dem Gesicht und erinnert Euch an gestreckte Beine und Füße im richtigen Moment.